Moe's Techblog

Drucker und Scanner im Netz

für den Samsung SCX3405 als Scanner im Netz in die /etc/sane.de/xerox_mfp.conf folgendes eintragen:

#Samsung SCX-3400 Series
usb 0x04e8 0x344f
tcp 192.168.0.4

 

 

 

sort array by column

With argsort, you get the index of the sorted array, which you can use to access the original array in sorted order. By selecting a single column for the sort algorithmn you can sort the array by the differnet columns

Assume an array with 3 columns and N rows

arr_org = np.random.rand((20,3))

idx=arr_org[:,3].argsort() arr_sort =arr_org[idx]

USB stick wird nur als readonly gemountet

Unter Ubuntu wird ein eingesteckter USB-Stick immer nur als raed-only gemountet bzw. es kann trotz mount-option rw nicht geschrieben werden. Häufig ist, dass das Verzeichnis in das gemountet wird, für den user nicht schreibbar ist. Die Lösung dafür ist das Setzen der ACL auf write.

Die vergebene Rechte kann man mittels

$ ls -ld /media/<username>
drwxrwx---+ 2 <username> <username> 4096 Mar 4 18:32 /media/<username>

sieht man an dem +-Zeichen, ob eine ACL genutzt wird. Diese ACl kann man über den folgenden Befehl abfragen

$ getfacl /media/<username>

# file: <username>/
# owner: <username>
# group: <username>
user::rwx
user:<username>:r-x
group::---
mask::r-x
other::---

Wie man sieht, ist beim user nur read gesetzt. Dies kann man am aber sehr einfach auf rwx setzen

setfacl -m u:<username>:rwx /media/<username>

setfacl -m u:<username>:rwx /media/<username>

 

Nachtrag: eventuell muss das dirty-Bit des FAT-Dateisystems des USB-sticks  zurückgesetzt werden

dosfsck /dev/sdc1

 

Multiple conditions with numpy.where

Using numpy and the numpy.where function is very powerfull. If you want to use several conditions with np.where you have to use the bitwise-AND-operator to combine to different conditions in one query.

 

daten = np.random.rand(50,5)
sel = np.where((daten[:,0]==5) & (daten[:,1]< 17))[0]
plt.scatter(daten[sel,3], daten[sel,4])

 

 

Mousse-au-chocolat

Endlich mal mein Rezept für Mousse-au-chocolat aufgeschrieben, nachdem ich es bisher immer Pi-mal-Daumen gemacht hab. Ist eine Mousse die nicht vegan ist, sie enthält Zucker und auch Fett. Und sie besteht nicht aus 90% Kakao Schokolade --> sie schmeckt :-)

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 150g Zartbitterschokolade
  • 33 g Puderzucker
  • halber Becher Schlagsahne

Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Währenddessen die Eier trennen und das Eigelb mit dem Puderzucker gut verrühren. Das Eiweiß mit der Rührmaschine steif schlagen. Dann die Schokolade in das Eigelb-Zucker-Gemisch einrühren. Anschließend vorsichtig den Eischaum unterheben. Schließlich die Sahne ebenfalls steif schlagen und ebenfalls unterheben. Einige Stunden kaltstellen und fest werden lassen. Himbeersose passt gut.

Home ← Ältere Posts